Ein Teig, viele Möglichkeiten

BasisTeig – ein Teig, viele Variationen

Das nächste Level: Wir variieren den Basisteig

Damit es auf Dauer nicht zu langweilig wird, zeige ich dir nach und nach welche Brot-Varianten man aus dem BasisTeig noch erstellen kann. Hier kannst du dir schon mal einen Überblick verschaffen, was dich noch an Brotrezepten erwartet:

BasisTeig-Varianten

Bei allen Rezeptvarianten versuche ich das Basisrezept so wenig wie nötig zu verändern, um es für dich am Anfang einfach zu halten. D.h. unsere Baguette-Variante ist vielleicht nicht das absolute Profi-Baguette, aber es wird definitiv viel besser sein, als die meisten gekauften. Die Rezept-Varianten sind etwas anspruchsvoller, als der BasisTeig und beinhalten neue Arbeitsweisen/-techniken, die ich dir bei dem jeweiligen Rezept zeigen werde. 

Schaue einfach mal, welches Rezept du ausprobieren möchtest: 

Basis Teig die Konzept Idee von einem Grundteig mit vielen Rezeptvarianten

Verpasse kein Rezept !

Du möchtest kein Rezept mehr verpassen?
Dann melde dich mit deiner E-Mail-Adresse für meinen Brot-Newsletter
an und du bekommst regelmäßig Post von mir.

10 Comments

  • Sandra Mauer

    Hallo Maike,

    sobald es wieder Mehl und Hefe zu kaufen gibt werde ich mich an deinen Rezepten austoben. Ich freue mich schon drauf. Dein Blog gefällt mir sehr gut.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    • Ralf Geske

      Grüsse aus der Türkei, das franz. Weißbrot – mit Drehung- ist mir nach der langen Teigruhe sehr gut gelungen. Meine Ehefrau, sonst immer große Verdauungsprobkeme beim herkömmlichen Brot, kann jetzt mit ruhigem Gewissen das selbstgebackene Brot essen. Vielen Dank.
      Gruß Ralf u. Gülhan Geske

      • JustBread

        Lieber Ralf, liebe Gülhan, vielen lieben Dank für diese tolle Rückmeldung, ich habe mich sehr über diese Nachricht gefreut!! Sowohl, dass mein Blog sogar in der Türkei gelesen wird, als auch dass das Brot so gut bekömmlich ist! Viel Freude weiterhin am Brotbacken, Maike

  • uschi popp

    Hallo Maike,
    was für ein toller blog bzw. website. Ich wühle mich seit 2 Tagen durch die leckeren Rezepte. Habe gestern das Kracher-Dinkelbrot angesetzt. Kommt jetzt in den Ofen. Leider hab ich Depp Dinkelvollkornmehl genommen statt 1050er, mal sehen ob das was wird.
    Ich möchte auch noch die Dinkelbrötchen ausprobieren. Ich probier mal Sie komplett fertig zu machen und über Nacht gehen zu lassen, damit ich sie Morgen früh nur in den Ofen schieben muss.
    Bin soooo gespannt.
    LG von Uschi und Danke für die suuuper erklärten Rezepte. Ich bleib dabei

    • JustBread

      Hallo Uschi, vielen lieben Dank für dein tolles Feedback – das hat mich total gefreut!!! Ich wünsche dir noch ganz viel Freude beim Nachbacken der Rezepte! LG, Maike

  • Monika Schmidt

    Hall8, ich stöbere mich seit Tagen durch diese wundervolle Seite. Nun, da gestern meine Gärkörbchen und Teigspatel endlich angekommen sind, geht es jetzt los mit meinem ersten Versuch. Ich bin sehr gespannt und freue mich total!

      • Angelika Heinicke

        Hallo Maike
        Zufällig bin ich auf deinen Blog gestoßen und bin begeistert von deinen Rezepten und Tipps. Jetzt habe ich den Teig für körniges Dinkelbrot angesetzt und werde morgen backen. Hatte erstmal Problem das Dinkelmehl 1050 zu bekommen. Bin gespannt auf das Ergebnis. Ich bin noch ziemlicher Anfänger mit Brot backen, aber mit deiner Seite ist es ganz gut zu schaffen. Vielen Dank und Grüße aus dem Frankenland

Schreibe einen Kommentar zu Monika Schmidt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.