Go Back

Lievito Madre auffrischen / füttern

Arbeitszeit15 Min.
Autor: JustBread

Equipment

Zutaten

  • 1 Teil Anstellgut
  • 0,5 Teile Wasser
  • 1 Teil Mehl Weizen 550 / Tipo 0

Anleitungen

  • Lievito Madre immer im Verhältnis 1:1:0,5  aufgefrischt:
    1 Teil Anstellgut (LM)
    + 1 Teil Mehl (Weizenmehl 550 / Tipo 0)
    + 0,5 Teile (warmes Wasser)
  • Beispiel: 50 g Anstellgut (LM) + 50 g Mehl + 25 g Wasser
  • Beim Auffrischen wird immer nur das Anstellgut aus der Mitte verwendet und die obere "Haut" entfernt
    Lievito Madre auffrischen, nur aus dem "herzen" der Madre
  • Am einfachsten geht das Auffrischen mit Hilfe deiner Knetmaschine. Gib einfach alle Zutaten in deine Teigschüssel und verknete diese mit dem Paddel bzw. Falchrührer auf kleinster Stufe zu einem homogenen Teig
    Zutaten mit dem Planeten/Flach-Rührer zu einem festen Teig verkneten
  • Die aufgefrischte Lievito Madre kommt am besten in ein frisches Glas (Weckglas*). Markiere dir die Höhe und stelle sie für 2-4 Stunden an einen warmen Ort (26°-30°C) bis sie sich verdoppelt hat.
    aufgefrischten LM in ein sauberes Glas geben und Einfüllhöhe markieren
  • Tipps:
    Eine junge Lievito Madre sollte in den ersten Wochen häufiger aufgefrischt werden, so kann sie gut ihre Triebkraft entwickeln. Eine entwickelte Lievito Madre muss nur alle 8-10 Tage aufgefrischt / gefüttert werden.
  • Du kannst deine Lievito Madre auch per Hand auffrischen. In diesem Fall löse erst das Anstellgut im Wasser auf und gib dann das Mehl hinzu und verknete alles zu einem festen Teig. So wird das Anstellgut besser mit dem frischen Mehl vermischt.

Wenn dir das Rezept gefallen hat und du es nachgebacken hast, dann zeige mir doch dein Ergebnis bei Instagram und tagge mich mit @justbread.de